09.10.2021, von Robert Zimaj

Ausbildungsdienst der Bergungsgruppe ( B )

Am heutigen Dienstsamstag ( 09.10.2021 ) stand das Thema Gesteinsbearbeitung auf dem Plan. So machten wir uns auf den Weg zum Steinbruch nach Lindlar. Begleitet wurden wir von unserer Räumgruppe, die ebenfalls dort übte.

Zu Beginn wurde der Materialsammelplatz eingerichtet und es erfolgte eine ausführliche Unterweisung an den einzusetzenden Geräten. Ein Mitarbeiter des Steinbruchs stand uns mit Rat zur Seite und erklärte uns, wie man die dortigen Felsbrocken am besten bearbeitet.

Im Laufe der Ausbildung ereilte uns ein Notruf der Räumgruppe. Der unter Atemschutz eingesetzte Räumgerätefahrer war bewusstlos und musste schnellstmöglich aus dem Radlader befreit werden. So machte sich die Bergungsgruppe sofort auf den Weg, um dem Kameraden zu helfen. Hierbei handelte es sich um eine mit dem Radladerfahrer abgesprochene Übung.

Am Ende der Ausbildung wurden alle Geräte und Fahrzeuge gründlich gereinigt und wieder einsatzbereit gemacht.

Das Übungsgelände wurde uns von der BGS GmbH aus Lindlar zur Verfügung gestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: