13.06.2020, von Manja Simon

Start des Jugendienst nach den Shutdown

Heute war es endlich soweit - nach fast drei Monaten "Zwangspause" startete der Jugenddienst !!!

Als erstes gab es nochmals vom Helfersprecher und Ortsbeauftragten eine kleine Unterweisung zu Mindestabstand und Maskenpflicht sowie geltenden Hygienevorschriften.

Anschließend machte sich die Jugend selbstständig ans Werk - Holzbearbeitung und die dazugehörige Werkzeugkunde standen auf dem Programm, da noch eine defekte Bank eine neue Sitzfläche und Rückenlehne erhalten sollte. Unter der Leitung des Jugendgruppenführers, Kevin Brüning, arbeitete die Jugendgruppe ordentlich zusammen und er achtete auch auf die Abstandsregeln - auf dem ein oder anderem Bild sieht das durch den Winkel der Aufnahme anders aus (Bitte um Verständnis).

Alle haben sich gefreut, dass der erste Dienst so gut gelaufen ist und man sich endlich mal wieder gesehen hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: