27.11.2020, von Torsten Simon

Neues im Fuhrpark des OV- Gummersbach

Heute ist es endlich soweit und ein neues Bergungsräumgerät für die Fachgruppe Räumen wird in den OV- Gummersbach überführt.

Rund 15 Jahre leistete der Radlader vom Typ Volvo L30B treue Dienste. Mit der Übergabe eines neuen Bergungsräumgerätes vom Typ Caterpillar CAT 926 M geht auch das THW Gummersbach in eine neue, digitale Zeit.

Die technische Einweisung erfolgte bereits am vergangenen Dienstag auf dem Werksgelände der Firma Zeppelin. Heute wurde die imposante Maschine im Ortsverband per Spedition angeliefert.

Der neue Radlader wurde in Clayton (North Carolina) in den USA gebaut und in Deutschland im Zeppelin Werk Köln für das THW umgebaut, lackiert und ausgerüstet. Neben einer 2,1 Kubikmeter großen 4-in-1-Schaufel (Schieben/Graben/Ziehen/Kneifen) gehört eine Palettengabel zum Lieferumfang. Die Steuerung erfolgt digitalisiert, auch in Hinblick auf Emissionen (Lärm und Abgase) ist die Arbeitsmaschine Größer, stärker, intelligenter, sauberer.

Der alte Radlader wird wenigstens noch bis zur erfolgten Zulassung des neuen Geräts im Dienst des OV Gummersbach verbleiben. Anschließend wird er dann samt Tieflader in den THW Ortsverband Waldbröl verlagert.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: